Stellungsnahme durch die RegioConsult.

Gutachten im Auftrag der Bürgerinitiative

Nachdem der Bürgerinitiative Aligse-Kolshorn-Röddensen leider nicht die Möglichkeit gegeben wurde, ein eigens in Auftrag gegebenes Gutachten zum Thema "Verkehrsuntersuchung zur Machbarkeitsstudie zum B-Plan 02/17" im Rahmen der am 14.08.2018 stattgefundenen Einwohnerversammlung vorzustellen, hatten interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich über die wichtigsten Ergebnisse dieser in einer parallelen Veranstaltung zu informieren. Beauftragt wurde eine der deutschlandweit renommiertesten Fachagenturen für Stadt- und Verkehrsplanung, die RegioConsult., Verkehrs- und Umweltmanagement Wulf Hahn & Dr. Ralf Hoppe GbR.

Gerne erhalten Sie folgend zu Ihrer Information sowohl die Original-Stellungnahme, als auch die Präsentation des Abends, persönlich vorgestellt von Herrn Wulf Hahn.  

Download
Gutachten Wulf Hahn & Dr. Ralf Hoppe GbR
Stellungnahme zur Verkehrsuntersuchung B
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Fakten-Präsentation Einwohnerversammlung 14.08.2018
2018-08-14-Präsentation-Wulf-Hahn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 872.3 KB

Frist für Ihre Einwendungen ist abgelaufen

Bis zum 31.08. hatten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bei der Stadt Lehrte Ihre Einwendungen zum Verfahren „Bebauungsplan Nr. 02/17, Gewerbegebiet Lehrte-Nord 3 - Erweiterung" in den Gemarkungen Aligse, Arpke und Röddensen geltend zu machen. Diese Einwendungen konnten Punkte sein, die Sie im Rahmen der Präsentation erfahren haben, oder auch Dinge die Sie ganz persönlich betreffen wie z. B. eine mögliche Grundstücksentwertung oder eine besondere Lärmbelästigung.  

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre zahlreichen Einwendungen bei der Stadt Lehrte:  

 

Download
Vordruck Einwendung.docx
Microsoft Word Dokument 17.4 KB